AGBs

 

AGBs nirvanayoga

 

Diese AGBs sind Grundlage des Vertragsverhältnisses mit der nirvanayoga Akademie für Yogatherapie mit dem Hauptgeschäftssitz in 10829 Berlin, Kolonnenstr. 29 und daher Bestandteil des Vertrages.
Bei Buchung von Ausbildungen, Fortbildungen, Seminaren oder Workshops der nirvanayoga Akademie für Yogatherapie in Berlin, bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert haben.

 

Anmeldung

Anmeldungen werden nur schriftlich, per Fax, Internet (Homepage) oder E-Mail angenommen. Eine Anmeldung gilt als verbindliche Anmeldung Ihrerseits. Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung buchen und reservieren wir für Sie verbindlich den Kursplatz und bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung in Form einer Rechnung an Ihre angegebene Postadresse oder E-Mail-Adresse. 

Die Seminargebühr ist erst nach Erhalt der Rechnung zu überweisen.

 

Zahlung

Bitte überweisen Sie den Betrag spätestens 4 Wochen vor Beginn des Kurses auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Konto. Der Betrag kann nur bei sehr kurzfristigen Anmeldungen und in Ausnahmefällen bar entrichtet werden.
EC-Karten-Zahlung ist nicht möglich.

 

Kursabsage, Ausfall von unserer Seite

Die nirvanayoga Akademie für Yogatherapie behält sich grundsätzlich das Recht vor, die geplante Veranstaltung abzusagen. Z.B. bei Ausfall/Krankheit von Dozent*innen oder aufgrund geringer Teilnehmer*innenzahl (unter 6 TN bei Präsenzkursen, unter 4 TN bei Online-Seminaren).

Sollte ein solcher Fall eintreten, werden alle Teilnehmer*innen rechtzeitig vor Kursbeginn über Absagen oder erforderliche Änderungen des Kursplans oder der Kurszeiten informiert. Die nirvanayoga Akademie für Yogatherapie bietet ihnen auf Wunsch eine kostenlose Umbuchung auf einen anderen Termin, z.B. in der darauf folgenden Ausbildung an. Selbstverständlich werden im Falle eines Kursausfalls bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstattet.

Bei Stunden-Ausfall, etwa durch Krankheit der Kursleitung, wird für einen Ersatztermin gesorgt.

Die nirvanayoga Akademie für Yogatherapie kann jedoch nicht zum Ersatz von Reise-, Übernachtungs- oder Ausfallkosten herangezogen oder für mittelbare Schäden, Gewinnverlust oder Ansprüche Dritter haftbar gemacht werden.

In Ausnahmefällen behalten wir uns vor, einen Seminarraum (innerhalb einer Stadt) zu wechseln bzw. einer zumutbaren Fahrzeit entsprechend zu ändern (z.B. von Berlin nach Brieselang bei Berlin).

 

Rücktritt, Kursabbruch, Ausfall von ihrer Seite

1. Für Einmalzahler*innen der Integralen Yogatherapieausbildung (= 2175,-€) gilt:

Sollten Sie von der Teilnahme zurücktreten wollen, ist dies bis 30 Tage vor Kurstermin (Beginn mit dem ersten Modul, mit dem Sie einsteigen wollen) mit einer Bearbeitungsgebühr von 30.-€ möglich.

Sollten Sie bis zu 2 Wochen vor Kurstermin (Beginn mit dem ersten Modul, mit dem Sie einsteigen wollen) stornieren, behalten wir 50% der Kursgebühr (= 1087,50€) ein.

Danach ist ein Rücktritt nur möglich, wenn von ihnen ein(e) Ersatzteilnehmer/In gestellt wird. Die Umbuchung für eine(n) Ersatzteilnehmer/in berechnen wir mit 30.-€ Bearbeitungsgebühr.

Sollten Sie weniger als 2 Wochen vor Kurstermin (Beginn mit dem ersten Modul, mit dem Sie einsteigen wollen) stornieren, wird die volle Gebühr (= 2175,-€) einbehalten. Dies gilt auch bei auch bei Nichtantritt des Kurses. Wir hoffen bei dieser Regelung auf ihr Verständnis, da wir in so kurzer Zeit keinen Ersatz finden.

 

2. Für Einmalzahler*innen mit Earlybird/Frühbucher-Rabatt der Integralen Yogatherapieausbildung (= 2000,-€) gilt:

Sollten Sie von der Teilnahme zurücktreten wollen, ist dies bis 30 Tage vor Kurstermin (Beginn mit dem ersten Modul, mit dem Sie einsteigen wollen) mit einer Bearbeitungsgebühr von 30.-€ möglich.

Sollten Sie bis zu 2 Wochen vor Kurstermin (Beginn mit dem ersten Modul, mit dem Sie einsteigen wollen) stornieren, behalten wir 50% der Kursgebühr (= 1000,-€) ein.

Danach ist ein Rücktritt nur möglich, wenn von ihnen ein(e) Ersatzteilnehmer/In gestellt wird. Die Umbuchung für eine(n) Ersatzteilnehmer/in berechnen wir mit 30.-€ Bearbeitungsgebühr.

Sollten Sie weniger als 2 Wochen vor Kurstermin (Beginn mit dem ersten Modul, mit dem Sie einsteigen wollen) stornieren, wird die volle Gebühr (= 2000,-€) einbehalten. Dies gilt auch bei auch bei Nichtantritt des Kurses. Wir hoffen bei dieser Regelung auf ihr Verständnis, da wir in so kurzer Zeit keinen Ersatz finden.

 

3. Für sonstige Kurse und Seminare, sowie für einzelne Module der Integralen Yogatherapieausbildung gilt:

Sollten Sie von der Teilnahme zurücktreten wollen, so ist dies bis 30 Tage vor vereinbartem Kurstermin kostenfrei.

Danach ist ein Rücktritt nur möglich, wenn von ihnen ein(e) Ersatzteilnehmer/In gestellt wird. Die Umbuchung für eine(n) Ersatzteilnehmer/in berechnen wir mit 30.-€ Bearbeitungsgebühr.

Treten sie weniger als 30 Tage vor vereinbartem Kurstermin zurück, wird der gesamte Betrag fällig. Dies gilt auch bei auch bei Nichtantritt des Kurses. Wir hoffen bei dieser Regelung auf ihr Verständnis, da wir in so kurzer Zeit keinen Ersatz finden.

Bei Kursabbruch (ungeachtet der Gründe) besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr. Eine Rückvergütung für ausgefallene oder versäumte Stunden erfolgt nicht. Diese Stunden können aber nach Absprache in anderen Modulen/ Kursen nachgeholt werden.